top of page

Rhetoriktraining I & II bei GePGeMi

Am 17 und 23.11.2022 hat die Rhetoriktrainingsreihe bei GePGeMi stattgefunden. Ziel dieses Trainings ist es, die Kompetenzen älterer Migrant*innen zu fördern und für die Podiumsdiskussion des Fachtags "Liebe (asiatische) Senior*innen, wie geht's Ihnen heute?" vorzubereiten. Mit großem Interesse haben Senior*innen aus verschiedenen asiatischen Communities teilgenommen. Der Trainer ist Dr. Chadi Bahouth, promovierte Politologe, preisgekrönte Journalist, Trainer und Gestalttherapeut.


Rhetoriktraining I am 17.11.2022

Am ersten Trainingstag haben die Teilnehmenden eine fünfminütige Rede zu den Themen „Interessen und Bedürfnisse in der Altenhilfe“ oder „Barrieren zur Teilhabe“ gehalten (siehe auch AG II – Was braucht man zur Teilhabe?). Darauffolgend wurde zu den jeweiligen Reden eine Videoanalyse gemacht. Die Teilnehmenden konnten dabei ihre Körperhaltung, Mimik sowie die Art und Weise, wie sie sprechen, beobachten. In dem Training haben sie die Techniken kennengelernt, damit sie mit Aufregungen umgehen können.



Rhetoriktraining II am 23.11.2022

Am zweiten Trainingstag wurden mehre Podiumsdiskussionen simuliert. Dementsprechend wurden Videos der Diskussionen analysiert. Dabei haben die Teilnehmenden nicht nur interessante Diskussionen geführt, sondern auch sehr viel Spaß gehabt. Mit jeder Trainingseinheit konnte das GePGeMi-Team Fortschritte bei den Senior*innen erkennen. Durch konstruktive Feedbacks konnten die Teilnehmenden ihre rhetorischen Kompetenzen verbessern. Insbesondere wurden sie empowert, an der Podiumsdiskussion des GePGeMi-Fachtags teilzunehmen.



Liebe Teilnehmende des Rhetoriktrainings bei GePGeMi,


vielen herzlichen Dank für Ihr Engagement und Ihre Teilnahme!


Ihr GePGeMi-Team


4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page