top of page
banner_wix_projekt.png
Werkstatt zur Teilhabe 
im Alter(n) mit Migrationsgeschichte
2023-2025 
werkstattzurteilhabe_logo.png

Was ist "Werkstatt zur Teilhabe"? 

Das Projekt "Werkstatt zur Teilhabe" ist ein Ort der Begegnung, des Austausches und der Vernetzung von (werdenden) Senior*innen aus asiatischen bzw. kleinen Migrant*innen-Communities in Berlin. Hier wollen wir gemeinsam mit Senior*innen altersbedingte und migrationsbedingte Barrieren erkennen und abbauen, um eine gerechte Teilhabe am gesellschaftlich-politischen Leben zu schaffen.

Wer sind eingeladen?

Alle Senior*innen mit Migrationsgeschichte in Berlin, insbesondere aus kleinen Migrant*innengruppen, sind eingeladen. Sie haben Interesse zum Thema "Altern(n) und Migration", weil Sie hier alt werden (wollen) oder sich schon in dieser Lebensphase befinden? Dann sind Sie in der Werkstatt genau richtig! 

Was wollen wir erreichen?

Das Projekt "Werkstatt zur Teilhabe" zielt darauf ab, alt werdende und ältere Migrant*innen dazu zu bringen,

  • ihre politisch-gesellschaftlichen Rechte und Möglichkeiten wahrzunehmen und

  • sich im (senior*innen-)politischen Bereich ihren Interessen entsprechend aktiv und passiv zu engagieren.

Was machen wir in der "Werkstatt zur Teilhabe"?

IMG_4468.jpg

Vernetzung
"Teilhabe-Café "

Die Werkstatt ist ein Ort der Begegnung, des Austauschs und der Vernetzung von (werden-den) Senior*innen mit Migrationsgeschichte.

Durch das Teilhabe-Café, ein regelmäßiges offenes Treffen, können Sie nicht nur neue Kontakte knüpfen, sondern auch neue Ideen und Aktivitäten zur Stärkung Ihrer Teilhabe gemeinsam entwickeln. Außerdem werden praktisches Wissen (z.B. der Umgang mit dem Internet) leicht und verständlich vermittelt. 

gepgemi.jpg

Informierung
"Wissen macht Mut zur Teilhabe!"

In der Werkstatt werden ältere Menschen mit Migrationsgeschichte über die Teilhabemöglichkeinen in Berlin Informiert.

 

Durch regelmäßige Info-Veranstaltung zum Thema "Alter(n) mit Migration" werden Sie wissen, wo Sie Ihre Interessen einbringen und wie Sie mehr an dem gesellschaftlichen und politischen Leben teilhaben können.

Danach werden die Informationen in Form von Broschüren gestaltet, die in leichter Sprache verfasst und in mehreren Sprachen übersetzt werden.    

IMG_4468.jpg
IMG_4569.jpg

Aktiv im Alter
-Senior*innen-Studiengruppe-

Zur Stärkung der Teilhabe möchten wir in der Werkstatt weitere Senior*innen mit Migrations geschichte persönlich ansprechen. Möchten Sie uns dabei unterstützen?

Sie haben die Teilhabemöglichkeiten durch den Projektteil "Wissen macht Mut zur Teilhabe" bekommen und wollen dieses Wissen weitergeben. Mit Ihren Unterstützung besuchen wir gemeinsam ältere Menschen mit Migrationsgeschichte und geben die Informationen persönlich weiter, damit möglichst viele von ihren Teilhabemöglichkeiten erfahren.

 

Seien Sie Teil der Senior*innen- Studiengruppe! Machen Sie mit!

Wenn Sie mehr über unsere Veranstaltungen und Angebote erfahren möchten, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Wir freuen uns über Ihr Interesse!

 

Sie können auch unten den Projekt-Flyer und die Einladung zum Teilhabe-Café herunterladen. 

bottom of page