• GePGeMi e.V.

(Info.) Wie viele Senior*innen mit Zuwanderungsgeschichte wohnen in Berlin?

2019 wohnen in Berlin ca. 3,8 Millionen Menschen. Davon etwa 931.615 Menschen sind über 60 Jahre alt. 24,7% sind also Senior*innen +60 von gesamten Bewohner*innen in Berlin.


Der Anteil von den Menschen mit Migrationsgeschichte in Berlin beträgt 35 % (ca. 1.320.320). Davon sind 158.620 Meschen (12 %) Senior*innen +60. Die Gruppe sind relativ jünger als die Gruppe ohne Migrationsgeschichte. Die älteren Menschen mit Migrationsgeschichte nehmen allerdings in Zukunft schnell zu. Es ist zu vermuten, dass die heutigen Senior*innen mit Migrationsgeschichte selbst nach Deutschland zuwandert haben.


Die Senior*innen mit Zuwanderungsgeschichte in Berlin sind mit unterschiedlichen Gründen nach Deutschland gekommen und hier geblieben. Dementsprechend sind sie sehr vielfältig und haben verschiedenen nationalen Gemeinschaften:

Die größte Gruppe unter Senior*innen mit Migrationshintergrund kamen aus Türkei (19%), Polen (15 %). Zur kleinen Gruppen gehören die Senior*innen z.B. aus asiatischen Ländern: 7.748 (5%).

23 Ansichten
 

Abo-Formular

030 9842 4316

Jahnstr. 14, 10967 Berlin

Das Projekt wird von der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales 

im Rahmen des Partizipations- und Integrationsprogramms gefördert.

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram

©2020 "Werkstatt Pol_Part" von GePGeMi e.V.