• GePGeMi e.V.

Gemeinsames Mitstreiten für die Sichtbarkeit der asiatischen Migrantengruppen ist uns sehr wichtig!

Aktualisiert: Sept 29

Projekteröffnung mit Netzwerk (werdender) asiatischer Senior*innen

am Sa. 22. Aug. 2020 um 11 Uhr in der Urbanstrße 21, 10967 Berlin


GePGeMi e.V. ist eine migrantische Selbstorganisation und setzt sich für Interessen und Belange im Rahmen der psychosozialen Gesundheitsförderung von Migrant*innen, insbesondere aus dem asiatischen Kulturraum, ein. Wir versuchen, durch diverse Forschungen und Sozialprojekte zur Verbesserung einer gerechten, sozialen, politischen und gesundheitlichen Teilhabe der asiatischen Migrant*innen beizutragen.


In den letzten Jahren haben wir zahlreiche Veranstaltungen und Treffen organisiert, um die Gesellschaft auf die Bedürfnisse und Wünsche asiatischer Seniorinnen und Senioren aufmerksam zu machen. Eine ganz besondere Entwicklung ist es, dass ein Projekt durch die letzten Netzwerktreffen mit asiatischen Senior*innen entstanden ist. So beginnen wir das neue Projekt mit dem Namen „Werkstatt zur politischen Partizipation (alt werdender und) älterer Migrant*innen von kleinen Migrantengruppen“ (Abgekürzt: Werkstatt „pol_Part“ im Alter mit Migrationsgeschichte) zur gleichberechtigten politischen und gesellschaftlichen Teilhabe von Minoritäten in Berlin.

Aus diesem Anlass möchten wir Sie zu unserer Werkstatt einladen.


Datum: Samstag, 22. August 2020

Uhrzeit: Um 11 (bis ca.15) Uhr

Treffpunkt: Im Garten des Nachbarschaftshauses Urbanstraße e.V.,

(Urbanstraße 21, 10961 Berlin)


*Diesmal geht es um ein Outdoor-Treffen im Garten, das uns ermöglicht, alle hygienischen Regelungen zum Wohl unserer Gesundheit einzuhalten.

Das Programm:

11:00

Ankommen und Anmelden

11:30

Begrüßung und Vorstellungsrunde

12:00

Vorstellung des neuen Projektes „Werkstatt „pol_Part“ im Altern mit Migrationsgeschichte“

12:30

Bewegungsspiel und Kennenlernen

12:50

Fragestunde mit Expertin Frau Kluba von Komzen: Politische Partizipation im Alter mit Migrationsgeschichte - Warum ist das wichtig? Welche Möglichkeiten gibt es?

14:00

Mittagspause mit Verpflegung

(Sie sind herzlich zum Essen eingeladen)

15:00

Fragen und Beratung zu weiteren Online-Workshops

(Die kommenden weiteren Veranstaltungen finden im Internet via Zoom statt. Wir beraten und zeigen an diesem Tag, wie es funktioniert!)

Bitte melden Sie sich für Ihre Teilnahme an!

Anmeldung: chanikan.crs@gemi-berlin.de


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und unser persönliches Kennenlernen! Gemeinsames Mitstreiten für die asiatischen bzw. kleinen Migrantengruppen ist uns sehr wichtig!!


20 Ansichten
 

Abo-Formular

030 9842 4316

Jahnstr. 14, 10967 Berlin

Das Projekt wird von der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales 

im Rahmen des Partizipations- und Integrationsprogramms gefördert.

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram

©2020 "Werkstatt Pol_Part" von GePGeMi e.V.